Karriere

Raum Karlsruhe und Grafenrheinfeld

Naturwissenschaftler / Strahlenschutzingenieur (m/w/d)

Wir erweitern unser Team und suchen daher ab September 2019 für langfristige Einsätze an unseren Projektstandorten in Karlsruhe und Grafenrheinfeld Sie als
Naturwissenschaftler/ Strahlenschutzingenieur (m/w/d)
 
Ihre Aufgaben

  • Konzeptionierung der Entsorgung und endlagergerechten Verpackung von Alt- und Problemreststoffen bzw. -abfällen
  • Erstellung von technisch komplexer Verarbeitungs- und Verpackungskonzeptvarianten mit dem Ziel der Herstellung von endlagerfähigen Produkten/Gebinden
  • Stetige Überprüfung und Bewertung des Nuklidinventars von Reststoffdeklarationen, Deklarationsvorschriften, Nuklid- und Stoffvektoren - ggf. Abstimmung mit den Abgebern der Reststoffe/Zwischenprodukte
  • Recherche zur Reststoff- und Anlagenhistorie, Erstellung von technischen Berichten
  • Durchführung von Nachdeklarationen auf Basis der o.g. Daten, ggf. Erstellung von Nachdeklarationen
  • Annahmeprüfungen für radioaktive Reststoffe (Klassifizierung, Auswertung, Probenahmen sowie Messkonzeptionen)
  • Verarbeitungsplanung- Überprüfung und Freigabe von Verarbeitungschargen zu endlagerfähigen Produkten/ Gebinden
  • Kosten- und Terminverfolgung, Klärung der Vorgehensweise bei unvorhergesehenen Verarbeitungsproblemen, Verarbeitungsreporting
  • Technische Fachberatung/ -betreuung der Abgeber
  • Durchführung und Leitung von Besprechungen mit Kunden, Behörden und Gutachtern
  • Beratung und Unterstützung des Fachbereichs "Endlagergrundlagen" und "Dokumentation"
  • Koordination aller relevanten internen und externen Schnittstellen
 
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium als Naturwissenschaftler (Uni/Physiker oder Chemiker), als Strahlenschutzingenieur oder vergleichbar
  • Kenntnisse im Strahlenschutz/ -recht und Atomgesetz sowie vertiefte Kenntnisse im Umgang mit den Endlagerbedingungen Konrad
  • Kenntnisse in der endlagergerechten Konditionierung von radioaktiven Reststoffen/ Abfällen unter Berücksichtigung komplexer genehmigungsrechtlicher, endlagerrechtlicher Randbedingungen
  • Kenntnisse in Abschirmberechnung/ "Microshield" sowie Erfahrung in radiologischer und stofflicher Deklaration und Dokumentation
  • Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft sowie Qualitäts- und Projektmanagement wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Selbständige, zielorientierte, gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität


Wir von SAT Kerntechnik bieten Ihnen ein adäquates Gehaltspaket und flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit sich kontinuierlich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, die Teilnahme an attraktiven und abwechslungsreichen Projekten mit hohem Lernpotential, regelmäßige Feedbackgespräche hinsichtlich Ihrer Herausforderungen und Perspektiven in unserem Unternehmen, einen offenen Umgang im Team und vieles mehr.

Sind Sie bereit mit uns einen neuen Weg zu gehen? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich, gerne per E-Mail.

SAT Kerntechnik GmbH
Personalabteilung
Vangionenstr. 15
67547 Worms
bewerbungen-kerntechnik@sat-europe.com
Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns: 06241 / 860316.